SV Salamander Kornwestheim Leichtathletik
    SV Salamander Kornwestheim Leichtathletik
logo mitLogo SV Leichtathletik
logo mitLeichtathletik

Vier Titel bei den Kreismeisterschaften

 
Vier Titel bei den KreismeisterschaftenLeichtathletik Der Nachwuchs des SV Kornwestheim ist auf der 750 Meter langen Crosslauf-Strecke in Hoheneck gut im Rennen.
 
Zahlreiche Mädchen und Jungen vom SV Salamander Kornwestheim sind dieser Tage bei den Kreismeisterschaften im Crosslauf in Hoheneck an den Start gegangen. Bei strahlendem Sonnenschein lieferte sich eine Altersklasse nach der anderen spannende Rennen über die 750 Meter lange Strecke. Vor allem für die Jüngsten war der Berganstieg zum Schluss eine große Herausforderung.

Die Altersklassen 8 und 9 machten auch den Anfang. Am Start waren viele Athleten, die ganz neu in der Leichtathletik sind und zum ersten Mal an einem Wettkampf teilnahmen. Aufgrund des großen Starterfelds in diesem Bereich wurden die Starter in einen A- und einen B-Lauf aufgeteilt.

Bei den Jungen lief Jonathan Meister vom SVK ganz vorne mit und errang mit einer beachtlichen Zeit von 3:16 Minuten den dritten Platz in seiner Altersklasse. Ihm dicht auf den Fersen waren seine Mannschaftskameraden Henrik Machill, Kian Ebeling, Michael Ettenhofer und Marcel Jäger – allesamt Neulinge, die zwischen den Plätzen 8 bis 16 landeten.

Bei den Mädchen W 9 musste sich Juliane Krüger wegen einer Sekunde mit 3:16 Minuten auf Platz 4 verweisen lassen, was aber ihre gute Zeit nicht schmälert. Ihre Mannschaftskameradinnen Franziska Pelz, Sarah Geuß, Laura Fuchs und Aliya Löffler kamen wenig später ins Ziel. Ebenfalls Platz 4 erreichten als Mannschaft Juliane Krüger, Franziska Pelz und Sarah Geuß.

Die meisten Starterinnen gab es in der Altersklasse W 8. In zwei schnellen Läufen kamen die Teilnehmerinnen vom SVK mit guten Zeiten auf die Plätze 6 (Sina Ehlers), 8 (Julia Krause), 9 (Mia Giesen), 11 (Annika Knödler), 13 (Marlene Schmid) und 20 (Lene Ettenhofer). Lara Kienzle musste nach einem Sturz den Wettkampf abbrechen.

In der Altersklasse W/M 11 und älter verteidigte Toni Luithardt seinen Vorjahressieg mit einer schnellen Zeit von 2:42 Minuten in der Altersklasse M 11. Eric Baum machte es ihm nach und gewann in der Altersklasse M 12 mit einer Siegerzeit von 2:41 Minuten. Knapp dahinter kam mit 2:43 Minuten Karim Löffler ins Ziel, was für ihn Platz 5 in der M 13 bedeutete.

Bei den Mädchen gab es zwei weitere Titel für den SVK. Bei der W 12 wurde Hannah Pesch in 2:50 Minuten Erste sowie Johanna Göring in 2:53 Minuten Zweite. Karla Müller freute sich in der Altersklasse W 13 über den zweiten Platz. Das brachte insgesamt den Sieg in der Teamwertung der Mädchen U 14. Alina Schuster, Feline Bluthardt und Leonie Wachter erreichten den dritten Platz in der Teamwertung. Leonie Wachter schaffte es in 2:56 Minuten auf Platz 3 in der Einzelwertung der W 13. Für Sebastian Richter reichte es bei der M 14 wegen einer Sekunde mit 2:32 Minuten knapp nicht aufs Siegertreppchen. ras

Quelle: Kornwestheimer Zeitung