SV Salamander Kornwestheim Leichtathletik
    SV Salamander Kornwestheim Leichtathletik
logo mitLogo SV Leichtathletik
logo mitLeichtathletik

Zweiter Einsatz, zweimal Sieger

Leichtathletik - Der SVK erreicht hervorragende Ergebnisse bei den Kreismeisterschaften.

Mit einer großen Gruppe von Kindern und Jugendlichen ist der SV Salamander Kornwestheim bei den LeichtathletikKreismeisterschaften in Bietigheim angetreten und präsentierte sich dabei mit sehr guten Leistungen in allen Altersklassen.
 
Der 16 Jahre alte Alexander Czysch überzeugte in seinem erst zweiten Wettkampf für den SV Salamander und war in Bietigheim der schnellste Läufer des Kreises. Über die 100 Meter verbesserte er seine Bestzeit auf 11,42 Sekunden und auch im 200MeterSprint war er mit einer Zeit von 23,62 Sekunden nicht zu schlagen.
 
Mit diesen überragenden Zeiten ordnet sich Alexander Czysch unter den Topsprintern seines Alters in Württemberg ein und lässt auf eine gute Platzierung bei den Landesmeisterschaften Ende des Monats in Heilbronn hoffen.
 
Tim Baumann war in Bietigheim im Weit- und Hochsprung nicht zu schlagen. Beim 100MeterSprint überquerte er als Dritter die Ziellinie nach 13,01 Sekunden. Tim Baumann steigerte sich während des Weitsprungwettkampfes. Bei seinem besten Satz landete er bei 5,43 Metern in der Sandgrube – das ist eine Topweite bei der männlichen Jugend M 14 in Württemberg. Beim Hochsprung blieb die Latte bei 1,60 Meter liegen. Die anvisierten 1,63 Meter waren an diesem Tag noch zu ehrgeizig, werden aber sicherlich in einem der nächsten Wettkämpfe noch von Tim Baumann übersprungen.
 
Weitere Kreismeistertitel für den SVK holte Anna Huhnke. Mit 13,72 Sekunden war sie in der Altersklasse W 14 über die 100 Meter nicht zu schlagen und ersprintete sich den Kreistitel. Dies gelang ihr auch im Weitsprung, bei dem sie mit 4,16 Metern im Endergebnis ganz vorne stand.
 
Bei einem über alle Altersklassen gemischten Staffelrennen konnten die U 18 Sprinterinnen vom SV Salamander Kornwestheim in der Besetzung Emily Schiek, Lisa Frank, Isabelle Richter und Tamara Maezzi das Staffelholz sicher über die Ziellinie bringen und erreichten dabei mit 54,38 Sekunden ein gutes Ergebnis. In der Altersklasse U 14 hatte der SVK einige Ausfälle wegen Verletzungen zu verschmerzen und konnte daher nicht ganz an die jüngsten Leistungen anknüpfen.
 
Paul Weber gelang bei seinem ersten Wettkampf allerdings gleich ein starkes Debüt. Er kam beim 75MeterSprint in der Altersklasse M 13 mit 11,06 Sekunden als Zweiter ins Ziel. Beim Wurf musste sich Julius Iacob einem Konkurrenten geschlagen geben und landete mit 41 Metern auf dem Silberrang.

Aus SVKSicht erfreuliche Leistungen lieferte Lia Bergmann bei den Mädchen ab. Nach einer Serie mit einigen sehr guten Sprüngen sicherte sie sich mit 4,28 Metern den Kreismeistertitel im Weitsprung in der Altersklasse W 13.
 
Zweimal Platz 3 hieß es für die SalamanderMädchen im Ballwurf. Alina Schuster schaffte dies in der Altersklasse W 12 mit 27,5 Metern und die ein Jahr ältere Alina Tempelmann mit 33,5 Metern in der Altersklasse W 13.
 
Im Staffellauf über die 4 x 75 Meter kamen Alina Tempelmann, Hannah Pesch, Alina Schuster und Sara Huhnke nach 46,59 Sekunden ins Ziel und freuten sich über den zweiten Platz. ras