SV Salamander Kornwestheim Leichtathletik
    SV Salamander Kornwestheim Leichtathletik
logo mitLogo SV Leichtathletik
logo mitLeichtathletik

Silber und 2x Bronze für die U16 Salamander-Leichtathleten bei den Württembergischen Meisterschaften U16

Am 3. Februar reiste die 5-köpfige Mannschaft der Leichtathleten zu den Württembergischen Meisterschaften nach Ulm und zeigten tolle Leistungen.

Tim Baumann startete in diesem Wettkampf sowohl im Weitsprung als auch im Hochsprung. Im Weitsprung sicherte er sich die Vizemeisterschaft mit 5,87m hinter Timo Schnermann (5,92 m). Dritte wurde Leo Schepp mit 5,64 m. Auch im Hochsprung konnte Tim überzeugen und übersprang 1,69m. Diese Höhe reichte zum 3. Platz, womit er nicht ganz zufrieden war. Nach den Trainingseindrücken ist eine deutlich Steigerung zu erwarten. Platz 1 belegte David Frank (1,84m) vor Tim-Dominik Zuber (1,75m).

Maximilian Orth und Martin Nguyen starteten über 60m bei den M14. Hier konnte Maximilian mit einer tollen Leistung überzeugen und erreichte den großartigen 3. Platz in 7,86 sec. Auch Martin konnte sich auf 8,11 sec. steigern zog damit aber nicht ins Finale ein. Platz 1 ging an Leon Groh (7,48 sec.) vor Luca Haug (7,79 sec.)

Nachdem Anna Huhnke als 2. im Vorlauf ihre Bestleistung um 0,2 sec auf 8,40 sec über 60 m gesteigert hatte, war sie als 6. überglücklich im Finale. Jasmin Förstel ging im Kugelstoßen an den Start und erreichte eine Weite von  8.78 m.